Skip to the content
Spätburgunder-Traube
Regent-Etikett

Weisswein aus roten Trauben

Blanc de Noir

Ein weisser Rotwein ? Ein Rotwein ohne Farbe ? oder vielleicht: Ein Weisswein mit besonderem Aroma ? Es gibt viele Möglichkeiten eine Blanc de Noir (franz."Weiss aus Schwarz) zu beschreiben. Am Ende bleibt nur eine Option: Sie müssen diesen weissgekelterten Wein aus roten Trauben, dem Spätburgunder, einfach probieren.

Riesling

Der König der Weissweine

Riesling

Die Rebsorte Riesling zählt zu den besten, ältesten und bekanntesten Rebsorten der Welt. Ausbauformen und Geschmacksrichtungen des Riesling gibt es viele. 

Manche Stimmen sagen auch: Oh nein - die Säure ist mir viel zu hoch! Unser Tipp: Sagen Sie nicht einfach nein - probieren Sie einfach und entscheiden Sie dann. Wir finden, dass ein Riesling leicht säurebetont sein darf, aber es gibt noch mehr, was einen guten Riesling ausmacht. Fruchtig, frisch und vor allem harmonisch sollte er sein!

Bei uns ist der typische Riesling ein fruchtiger Wein mit einer angenehmen Säure, begleitet von einer dezenten Restsüße. Er passt sehr gut zu zahlreichen mediterranen Fischgerichten.  

Wir bieten Ihnen den Riesling vegan ausgebaut als trockene und halbtrockene Variante an.  

Grauer Burgunder
Grauer Burgunder

Ein Wein mit vielen Namen

Grauer Burgunder

Ein unter ganz vielen Namen bekannter Wein ist der "Grauer Burgunder". Man kennt ihn auch als Pinot Gris, Ruländer oder Grauburgunder. Der französische Name Pinot Gris erinnert auch gleich an die Italienische Variante Pinot Grigio.

Es handelt sich um eine ganz alte Sorte, die schon seit dem 14. Jahrhundert hierzulande bekannt ist. Um 1700 wurde sie vom Kaufmann und Apotheker Johann Seeger Ruland in Speyer kultiviert und dann unter dem Namen Ruländer bekannt.

Auch bei uns ist der Graue Burgunder einer der beliebtesten Weine. Wir bieten ihn - wie viele unserer Weine - vegan ausgebaut an. 

Ganz sicher für jeden was dabei

Unsere Produkte