Dornfelder Rotwein

zurück zur Übersicht

Wie viele andere kräftige Rotweine ist auch der Dornfelder ideal für die kühlere Jahreszeit - besonders, wenn er etwas gelagert ist. Auch als trockener und halbtrockener Wein passt er besonders gut zu kräftigen Braten, Wild oder Käse. Die fruchtigen Ausbauvarianten des Dornfelder sind aber auch im Sommer - sogar leicht gekühlt - eine Freude und lassen sich zu vielen Gelegenheiten genießen.

Wie Sie es von uns gewohnt sind, bieten wir Ihnen nicht irgendeinen Dornfelder Rotwein, sondern einen milden und besonders farbintensiven und geschmacksreichen Rotwein. Unseren Dornfelder erhalten Sie in verschiedenen Ausbauformen - wobei diese nicht in jedem Jahrgang verfügbar sind: Neben dem klassischen trockenen Dornfelder, haben wir auch einen halbtrockenen Dornfelder im Angebot.

Wir bieten Ihnen den Dornfelder trocken ausgebaut in der Classic Variante oder in der Premium Variante an. Außerdem erhalten Sie den Dornfelder bei uns auch halbtrocken ausgebaut.



Die Rebsorte Dornfelder

Der Dornfelder ist eine der bekanntesten deutschen Rotweine. Die Rebsorte wurde erst 1955 in Württemberg gezüchtet. Zunächst wurde der Dornfelder gerade wegen seiner besonders intensiven Farbe primär zum Verschnitt von anderen Sorten verwendet. Es dauerte einige Jahre, bis sich diese Rotweinsorte als eigenständiger Rotwein etablieren konnte. In Rheinhessen ist der Dornfelder Rotwein eine der stärksten roten Rebsorten.

Auch hier im Weingut haben wir früh mit dem Ausbau des Dornfelder Rotwein begonnen und ihn Schritt für Schritt zu einer unserer wichtigsten Sorten gemacht. Dornfelder ist bei uns im Weingut Lucius klassisch trocken, aber auch halbtrocken ausgebaut erhältlich.


zurück zur Übersicht